• Πληροφορίες προορισμού
    • Generic selectors
      Exact matches only
      Search in title
      Search in content
      Search in posts
      Search in pages
  • Ξενοδοχεία
    • Generic selectors
      Exact matches only
      Search in title
      Search in content
      Search in posts
      Search in pages
  • Car rentals
    • Generic selectors
      Exact matches only
      Search in title
      Search in content
      Search in posts
      Search in pages

Loutraki von Aridea, Mazedonien

Loutra Pozar


Λουτρά Πόζαρ, Αριδαία

Loutraki von Aridea ist ein malerisches Dorf der Präfektur Pella, was für seine heißen Quellen (Pozar Quelle) berühmt ist. Es ist ein spezielles Urlaubsziel in den Bergen. Es ist 13 km von Aridea, 20 km vom Kaimaktsalan Skizentrum und 100 km von Thessaloniki entfernt.

Die Besucher des Ortes können die Vorteile des Heilwassers mit Outdoor-Aktivitäten in der Umgebung, wie z.B. Skifahren am Kaimaktsalan, Klettern, Caving und Wandern in der Schlucht der heißen Quellen, verbinden.

 

Karte Loutra Pozar

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

In Loutraki von Aridea gibt es viele Gästehäuser, um die große Anzahl an Besuchern unterzubringen. Sie bieten Unterkünfte von großartiger Qualität. Es gibt als weitere Diensteistungen Tavernen, Cafés und Geschäfte mit traditionellen lokalen Produkten.

Das Heilwasser von Loutraki oder die heißen Pozar Quellen. Das Wasser entspringt in großer Tiefe zwischen Felsen und ist mit Mineralien, wie Natrium, Potassium, Calcium, Phosphor, Sulphur, Radium, Iodin und Gasen wie Carbondioxid, Hydrogensulfid, Azot, Sauerstoff und Hydrogen angereichert.

Die Badekur ist empfehlenswert für nervöse, dermatologische und gynäkologische Beschwerden, Rheuma, Arthritis, Bronchitis etc. Die Trinkkur ist empfehlenswert für Beschwerden der Nieren, Galle, Leber, Blase, des Verdauungsapparates sowie chronische Beschwerden, wie Kolitis, Gastritis, Entzündung der Gallenblase und Magengeschwüren.

Während des Sommers bis Ende Oktober ist die Region von älteren Kurgästen übervölkert, die wegen der heilenden Wirkung der heißen Quellen kommen. Während der Wintersaison trifft man überwiegend auf junge Leute, die neben den Bädern die Outdoor-Aktivitäten nutzen möchten.

In der Region ist neben den heißen Quellen die Loutraki Schlucht sehenswert. Der Pfad, der an den Quellen beginnt und dem Fluss entlang führt, ist ungefähr 33 km lang.

Die Strecke bietet außergewöhnliche Bilder der Schönheit der Natur. Man kann erstaunliche Wechsel der Landschaft entdecken, die beeindruckende Flora mit seltenen Pflanzen- und Blumenarten, Wasser, Campingplätze, Höhlen und den ersten Höhlenpark Griechenlands, der bald für die Öffentlichkeit fertig gestellt sein wird.

Sehenswert sind außerdem das Folkloremuseum mit Ausstellungen von Volkskunst, Ethnografie, Höhlenkunde usw. sowie Dombro Pole, was sich in Ano Loutraki befindet. Es ist ein reicher Ort, der in 1750 m Höhe auf einen Vulkankrater erbaut wurde.

Man kann außerdem den Schwarzen Wald, der im östlichen Teil von Voras liegt oder den Kaimaktsalan und “Ramno Bor” oder Gerade Pinie besuchen, welche eine wundervolle Landschaft voller großer Pinienbäume ist.

Fotos Loutra Pozar